Nächstes Treffen: 26.11.2019, 19 Uhr, Café Grundmann

Chronik

Am 11.Januar 1994 wurde der Förderverein von engagierten Eltern und Pädagogen gegründet. Ziel des Vereins war es, das geistige, seelische und körperliche Wohl der Kinder und Jugendlichen der Schule und des Internates sowie der dazugehörigen Vorschule zu fördern.

Räume wurden renoviert, technische Geräte angeschafft, Projekte unterstützt und Wochenendfahrten für die Schüler organisiert. An die jährlichen Fahrten nach Beucha oder Mutzschen, einmal sogar mit einem Schnuppertauchkurs, werden sich sicher noch alle Teilnehmer freudig erinnern.

Auch weiterhin werden Ausflüge für ausgewählte Schüler aus dem Grund- und Mittelschulbereich organisiert. Der Besuch des Flughafens, einer Kochshow oder der Veranstaltung „Partner Pferd“ sind nur einige Beispiele. Zum Schuljahresende werden diejenigen Schüler mit einem Buchgeschenk geehrt, die das Lob des Schulleiters erhalten.

Im April 2009 wurde das große Projekt „Wachsender Spielplatz“ in Angriff genommen und über mehrere Jahre mit viel Engagement gefördert. Eröffnet noch im alten Schulgebäude, stehen heute auf unserem Schulhof Spielgeräte, die alle Schüler begeistern. Unser Dank gilt allen Spendern, die dies erst möglich machten.

Mit den Jahren hat sich die Struktur des Fördervereins gewandelt. Die Sprachheilschule ist eine Durchgangsschule und immer bestrebt, Schüler an die Regelschule zu entlassen. Aufgrund des stetigen Wechsels von Schüler- und Elternschaft wird die Arbeit des Fördervereins immer wieder durch neue Gesichter bereichert.

Mit der Zusammenlegung der Grund- und Mittelschule und dem langersehnten Umzug der Schule in ein neues Schulgebäude stellen wir uns neuen Aufgaben. Die Bibliothek muss unbedingt erweitert werden, damit in jeder Altersstufe das Leseinteresse geweckt und gefördert werden kann.

Dafür benötigen wir auch weiterhin treue und auch neue Mitglieder, die uns in der Arbeit mit neuen Ideen und Tatkraft unterstützen.